Rezept Himbeer-Pudding Kuchen

Posted on Februar 21, 2011 by

und schon wieder ein Rezept für die Schleckermäuler unter uns:)

Eine liebe Kollegin von mir, hatte vor ein paar Wochen Geburtstag und zur Feier des Tages gab es diesen super super leckeren Kuchen. Das Rezept musste ich mir natürlich direkt geben lassen!

Ihr benötigt:

250 g Mehl

125 g Zucker

125 g Butter

1 Ei

1 Pck. Vanillezucker

1/2 Pck. Backpulver

2 Pck. Puddingpulver, Vanille

500 ml Milch

2 Becher Schmand und 1 Becher Naturjogurth

1/2 El Zitronensaft

200 g Puderzucker

2 Pkt. Himbeeren, tiefgefroren

1 Pck. Tortenguss rot

Zuerst die Füllung zubereiten, weil diese dann abkühlen muss: Die beiden Pck. Puddingpulver mit 500 ml Milch aufkochen lassen und unter ständigem rühren erkalten lassen. Danach den Schmand sowie den Jogurth und den Zitronensaft hinzugeben. Mit einem Schneebesen glattrühren. Zuletzt den Puderzucker unterheben. Aus Mehl, Zucker, Butter, dem Ei, Vanillezucker und Backpulver den Mürbeteig herstellen. In einer Springform den Teig an Boden sowie Rand festdrücken. Nun die Füllung in die Form gießen. Im Backofen bei 175 Grad ca. 45 Minuten backen. Jetzt die Himbeeren auf dem Kuchen verteilen und nochmals 15 Minuten backen lassen. Den Tortenguss auf den noch warmen Kuchen verteilen und für einen Tag in den Kühlschrank stellen.

Himbeer-Puddingkuchen4-300x224 in Rezept Himbeer-Pudding Kuchen

Himbeer-Puddingkuchen

Viel Spaß beim backen:)

Comments (1)

 

  1. Kerstin sagt:

    Hallo
    Habe den Kuchen für den Geburtstag meines Sohnes gebacken und damit die Kuchentafel gesprengt.Mir und unseren Gästen ist schon seid langer Zeit nicht mehr so ein Geschmackserlebnis passiert.
    An alle. Unbedingt nachbacken.


Schreib mir :-)